Alexander Dugin: „Agonie des Liberalismus“

Link: http://www.youtube.com/watch?v=TR939G1sXoM

Der russische Intellektuelle Alexander Dugin trifft mit seiner Liberalismus-Kritik den Nagel auf den Kopf!

Im Westen ist das Prinzip „Freiheit von…“ das alles beherrschende Prinzip, welches uns entmenschlicht. Wir sollen Freiheit von ALLEM und JEDEM beanspruchen, sodass wir zu bindungslosen Individualisten werden, die sich „selbst verwirklichen“. Soziale Klassen, Nationalitäten und sogar die Familie sowie das biologische Geschlecht werden nach der konsequenten liberalistischen Ideologie zu Faktoren der UNTERDRÜCKUNG, die es abzuschaffen gilt. Alles was dem „Neuen Menschen“ im Wege steht, wird abgeschafft.

Krank, rassistisch oder potenziell terroristisch ist deswegen jeder, der das Prinzip „Freiheit für…“ bevorzugt. „Freiheit für…“ bedeutet, dass man für seine Traditionen ist: Rasse, Nation, Religion, Sprache, also insgesamt grundlegende menschliche Werte. Dies führt zu der Absurdität, dass in der heutigen „Demokratie“ nicht die Mehrheit über die Minderheit regiert, sondern die Minderheit über die Mehrheit. Alles steht Kopf!

Die Verschleierung dieser Perversion verdeckt sich hinter der so harmlos klingenden „Politischen Korrektheit“. Wenn im Fernsehen oder Radio wieder über „Sexismus“ und „Rassismus“ gequatscht wird, abschalten. Es ist der MINDFUCK, der uns krank macht, weil wir überhaupt keine abweichende Meinung haben dürfen… Wir müssen z.B. Homosexualität nicht nur tolerieren, geschweige denn ablehnen dürfen, nein, wir MÜSSEN sie ganz TOLL finden! Mit menschlicher Freiheit, Würde und gesundem Menschenverstand hat solch ein Gesinnungszwang nicht mehr das Geringste zu tun.

Wohin diese Entwicklung führt, zeigt Herr Dugin auch auf: in den Transhumanismus. Das hört sich irgendwie „Science-fiction“-mäßig an, ist es aber nicht. Die Herren dieser Welt träumen von den ungebundenen Menschen, die man so lenken kann, dass sie im Namen des (technologischen) „Fortschrittes“ alles mit sich machen lassen.

Deshalb gilt: Wir müssen mit dem Selbstverwirklichungswahn aufhören, den uns die Medien täglich in die Köpfe hämmern. Es ist überhaupt nicht schlimm traditionell und konservativ zu sein. Es ist das Normalste dieser Welt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s