„Untergang des Abendlandes“ in immer schnelleren Schritten

Ich verlinke hier mal einen russischen Kommentar (deutsch übersetzt) zu den aktuellen Entwicklungen bezüglich des Umgangs mit Homosexualität hier bei uns in Europa:

Dies lasse ich erst einmal so stehen und hole ein bisschen weiter aus, um das größere Bild zu zeigen, welches uns hiermit allen klar werden sollte. Dazu möchte ich Oswald Spengler heranziehen, denn dieser schrieb um 1900 rum sein prophetisches Werk „Der Untergang des Abendlandes“.

Untergang

Es ist einerseits eine Theorie über den generellen Verlauf von menschlichen Kulturen, welche quasi den Zyklus der vier Jahreszeiten durchlaufen. Wenn die jeweilige Gesellschaft untergeht, also in ihrem Winter, hat sich die einst blühende, traditionsverbundene ‚Kultur‘ nach Jahrhunderten oder Jahrtausenden in eine seinsvergessene ‚Zivilisation‘ transformiert, die eine „Umwertung aller Werte“ (Friedrich Nietzsche) vorgenommen hat. Das heißt u.a. dass nicht mehr Empathie und Gemeinschaftssinn als wünschenswerte Tugenden gelten, sondern Egoismus bzw. Individualismus. Die Kultur hat sich überlebt und stirbt ab. So geschehen mit den alten Ägyptern, den Griechen, den Römern, den Inkas, den Mayas usw. usf.

Der andere Aspekt seines Werkes, ist wie es der Titel eben so aussagt, unser eigener Niedergang als europäische Menschen. So hat Spengler bereits vor über 100 Jahren die kulturelle Verflachung gesehen, die eine Entwicklung hin zum Untergang nimmt. Kapitalismus, Sozialismus, Kommunismus, Egalitarismus (die angenommene Gleichheit aller Menschen) als neue Philosophien in den Köpfen der Menschen konnten für ihn und die ehrlichen Denker früher oder später nur zum „Untergang des Abendlandes“ führen.

Ich kann jedem nur raten sich mit dem Denken Spenglers auseinanderzusetzen und empfehle folgenden Youtube-Kanal mit Super Video-Beiträgen: Oswald Spengler

Ich möchte nun verdeutlichen, dass wir Europäer uns bald im tiefsten Winter unserer Existenz befinden und unser Untergang in wenigen Jahrzehnten bevorsteht, wenn wir so weiter machen und denken wie bisher. Denn die größte Lüge, der wir aufsitzen, ist doch die vom Staat verfolgte Doktrin, dass alle Menschen gleich sind. Und durch die Medien, die Schulen, die Unis, etc. wird dieser Gleichheitswahn täglich in unsere Köpfe genagelt. Wie gesagt, Ziel der Herrenmenschen in Politik und Wirtschaft ist es, die Menschen gefügig zu machen und dafür ihre Natur komplett auf den Kopf zu stellen. Ihre Vorstellung tendiert also in Richtung einer Zweiklassengesellschaft: Autoritärer Erziehungsstaat auf der einen Seite (die Elite) und der genormte, zu erziehende Einheitsmensch auf der anderen Seite. Dazwischen soll es am besten nichts mehr geben: keine Nationen, keine alternativen Religionen, und ja, auch das Geschlechtsbewusstsein (Mann/Frau) ist ziemlich doof für unser aller Merkel und Konsorten. Denn die wichtigste soziale Institution, die zerstört werden soll, ist die Familie bestehend aus Mutter, Vater und Kindern, welche ein enges Band verbindet.

Jetzt darf sich jeder selbst fragen, wie sich der Stellenwert der traditionellen Familie in den letzten Jahrzehnten verändert hat. Waren vor 100 Jahren 6-10 Kinder keine Seltenheit, sind heute maximal 1-2 Kinder die Regel, welche dann bevorzugt in die staatliche Obhut übergeben werden (Kindergarten, Schule, Hort) -> „Erziehungsstaat“.

Vielmehr sollen wir uns ja selbstverwirklichen und dazu kann es dann nicht nur sinnvoll sein das Single-Leben gutzuheißen, sondern auch so Sachen wie Homosexualität in unseren Horizont aufzunehmen. Ja, die Regierungen in Europa betreiben derzeit die maximale Propaganda um die Homosexualität neben die Heterosexualität zur Norm zu erheben bzw. letztere sogar Schritt für Schritt zu diskreditieren. In Frankreich hat die Politik die Homo-Ehe trotz massivsten bürgerlichen Protesten legalisiert und in Deutschland wird das Thema ebenso durch die Medien gepeitscht, natürlich ohne dass Widerspruch erlaubt ist.

Und so schließt sich denn auch der Kreis zu dem oben verlinkten Video: Haben wir in den nächsten Jahren die Homo-Pille restlos geschluckt und das gesellschaftliche Bild sowie die schulische Erziehung der Kinder wird immer stärker von Homosexualität geprägt, ist es nicht unwahrscheinlich, dass in 20-30 Jahren Pädophilie und Inzest ebenso legalisiert werden. Spätestens dann werden laute Kritiker und Widerständler auch problemlos weggeperrt werden können, weil die Diktatur dann verinnerlicht und „Kultur“ im eigentlichen Sinne komplett ausgelöscht wurde.

Wie bereits gesagt, die staatliche Propaganda besagt, dass alle Menschen gleich sind. Dies ist nur die logische Konsequenz… unseres Untergangs! Mittlerweile müsste es doch jeder verstehen.

Anmerkung: Das eigentliche Video musste durch ein sinnähnliches ersetzt werden, da es aufgrund von „Hassrede“ aus youtube gelöscht wurde. In der Tat ein gefährliches Aufklärungsvideo, welches die wahren Absichten der westlichen Politik offenlegt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s