Buchtipp: Alain de Benoist – Schöne vernetzte Welt

Eine geniale Aufsatzsammlung über unseren heutigen Zeitgeist und dessen Auswirkungen. Wer ein wenig tiefgründiger Literatur nicht abgeneigt ist, sollte reinlesen. Benoist ist m.M.n. ein Denker der Zukunft. Hier nur eine Passage von Hunderten, die es auf den Punkt bringen:

Die Moderne hat somit die geist- und inhaltsloseste Zivilisation Zustande gebracht, die die Menschheit je gekannt hat: Die Werbesprache ist zum Paradigma, zum Muster aller gesellschaftlichen Sprachen geworden, die Herrschaft des Geldes verlangt die Allgegenwart der Ware, der Mensch wandelt sich in einer Atmosphäre des armen Hedonismus in ein Austauschobjekt um; die Technik engt die erlebte Welt in das befriedete und rationalisierte Netz der vornehmen Zurückhaltung ein; Kriminalität, Gewalt und Unsittlichkeit breiten sich aus in einem Krieg aller gegen alle und von jedem gegen sich selbst; das unsichere Individuum schwebt in den entwirklichten Welten der Droge, des Virtuellen und des Medialen; das Land verödet zugunsten unbewohnbaren Stadtrandgebieten und ungeheuren Megastädten; der einsame Mensch geht in einer anonymen, feindlich gesinnten Menge unter, während die alten sozialen, politischen, kulturellen oder religiösen Vermittlungen immer schwächer und undifferenzierter werden.“

(Alain de Benoist – Schöne vernetzte Welt, Tübingen 2001, S.403f)

Es steht alles geschrieben, nur der Großteil der Menschen kämpft jeden Tag gegen die Wahrheit an. Die Wahrheitsliebenden werden von eben diesen Menschen als gefährliche Idioten hingestellt, entweder weil sie zu denkfaul sind oder weil sie böse Absichten verfolgen. Denn der Punkt ist, und das betont Alain de Benoist auch, die miese Entwicklung der Politik und der Wirtschaft und alles andere, das sich unserer Kontrolle entzieht, ist eben nicht „alternativlos“ sondern Ausdruck unserer Bequemlichkeit.

Naja, soll später keiner behaupten, er hätte es nicht wissen können. Lächerlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s